/ Juni 5, 2020/ Biografien, Zeitgeschehen

Das Leben der Geschwister Soong und Chinas Weg ins 21. Jahrhundert 

von Jung Chang

Die Geschichte der drei faszinierenden, einflussreichen Schwestern spielt in China. Dort kommen viele Charaktere wie Charlie Soong und Chou En Lai vor aber es dreht sich hauptsächlich um die drei Schwestern.

In China kennt jedes Kind die Geschichte der drei Schwestern aus Shanghai: die große Schwester, die kleine Schwester und die rote Schwester.

die die Geschicke Chinas im 20. Jahrhundert von den Zentren der Macht aus mitbestimmten. Man sagte über sie: Eine liebte das Geld, eine liebte die Macht, und eine liebte ihr Land. Alle drei genossen Privilegien, Ruhm und Reichtum, wurden aber auch angefeindet und sahen sich tödlichen Gefahren ausgesetzt. Sie zeigten Mut, erlebten stürmische Liebe, aber auch große Verzweiflung.
Die Rote Schwester heiratete Sun, der einst von den Chinesen ausserhalb von China verehrt wurde. Hätte er sich mehr um China gekümmert als um seinen eigenen Reichtum, so wäre die Geschichte Chinas anders verlaufen.

Der Vater der drei Schwestern ist auf der einen Seite ein methodistischer Prediger und auf der anderen Seite ein berechnender Geschäftsmann. Da er ein starker Anhänger von Sun ist lehnt er es ab, seine zweite Tochter (Rote Schwester) zu verheiraten.

Damals war Sun 48 Jahre alt, Red Sister um die 20 – Red verehrte Sun ihr ganzes Leben lang.

Big Schwester hairatet HH Kung, der nur ein Geschäftsmann war weil Big die treibende Kraft hinter ihm und Sun war, die beide manipulierte.

Die kleine Schwester heiratete Chiang, er war ein geiziger und ehrgeiziger Mann mit Skrupeln, genau wie Sun, sein Mentor.Chiang wurde gefangen genommen im Krieg und sollte den Kommunisten übergeben werden – aber Little Sister schaffte mit Unterstützung von Big Sister das er freigelassen wurde.

Viele positive Charaktere bereichern die Geschichte, auch Mu-Zhen, Suns erste Frau.

Die Schwestern aber waren alle ehrgeizig und manipulativ. Sie wollten mächtig sein.
Das Werk »Die drei Schwestern« beeinhaltet eine spannende Geschichte über Liebe, Krieg, Exil, Intrigen, Glamour und Verrat. Die Autorin Jung Chang schildert die Leben der drei außergewöhnlicher Frauen, die China im 20. Jahrhundert maßgeblich prägten.

Ein spannendes Buch, das man lesen sollte

  • Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
  • Verlag: Karl Blessing Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (25. Mai 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3896675982
  • ISBN-13: 978-3896675989

Weitere Bücher des Verlags https://www.randomhouse.de/Verlag/Blessing/10000.rhd

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*