Der Konsumkompass

/ August 3, 2020/ Ratgeber, Zeitgeschehen

Was Sie wirklich über Plastikverpackungen, Neuseelandäpfel & Co. wissen müssen – Gut und nachhaltig leben muss nicht kompliziert sein von Katarina Schickling Dieser Ratgeber von Katarina Schickling hebt sich sowohl im Ton als auch mit den gut recherchierten Hintergrundinformationen wunderbar von unzähligen anderen Büchern ab. Die Autorin schafft es im Buch zu zeigen das es noch immer viel zu tun gibt.

Weiterlesen

Grüß Gott! Da bin ich wieder!

/ Juli 11, 2020/ Jugendbücher, Zeitgeschehen

Karl Marx in der Karikatur von Rolf Hecker (Herausgeber), Shunichi Kubo (Herausgeber), Hans Hübner (Herausgeber), Karl Marx marx wird seit 170 Jahren karikiert: als Stammvater des Sozialismus, als Chefredakteur der „Rheinischen Zeitung“, als Kronzeuge der Krise heute. Karikaturen sind Zeichen der Zeitgeschichte und man denkt das niemand öfter als er gezeichnet wurde. Vor mir liegt ein umfangreicher Karikaturen-Band er unschlagbar ist! Aus fast jeder Sicht wird hier

Weiterlesen

Ich bleibe hier

/ Juli 10, 2020/ Romane, Zeitgeschehen

von Marco Balzano   Marco Balzano ist momentan einer der beliebtesten italienischen Autoren. Er lebt mit seiner Familie in Mailand und schreibt Erzählungen, Romane, Gedichte und vieles mehr seit er denken kann. Eigentlich kennt fast jeder den Kirchturm von Alt-Graun der schon mal über den Reschenpass gefahren ist. Leider verschwanden 163 Häuser der Dörfer Graun und Reschen als die Staumauer errichtet wurde.

Weiterlesen

Hölderlin übersetzen

/ Juni 22, 2020/ Zeitgeschehen

Gedanken über einen Dichter auf der Flucht von Luigi Reitani   Hölderlin war der Dichter unten den Dichtern, eine Ikone. Er wurde 1770 geboren und seine dichterischen Meisterwerke beschäftigen Generationen von Literaturwissenschaftlern und LeserInnen. Er war ein Sprachkünstler, der versuchte anhand seiner Texte der Welt ein neues Gesicht zu geben. Er hat neue, bis dahin nicht bekannte Worte genutzt und veränderte die

Weiterlesen

Fischerleben im Wandel der Zeit

/ Juni 6, 2020/ Zeitgeschehen

Dokumentegestützte Erzählung  von Gerd Skibbe  In diesem Buch mit dem Spannenden Titel „Fischerleben im Wandel der Zeit“ schildert Skibbe viele Alltagserlebnisse die beim Lesen richtig lebendig werden. Er schreibt wie er nach einer durchzitterten Nacht wo er fast ohnmachtsähnliche Phasen durchlebt hat in einem Zimmer wach wurde wo auf den aufgedeckten Ehebetten zwei Offiziere in Uniform lagen. Er wurde geholt. Er

Weiterlesen

Die drei Schwestern

/ Juni 5, 2020/ Biografien, Zeitgeschehen

Das Leben der Geschwister Soong und Chinas Weg ins 21. Jahrhundert  von Jung Chang Die Geschichte der drei faszinierenden, einflussreichen Schwestern spielt in China. Dort kommen viele Charaktere wie Charlie Soong und Chou En Lai vor aber es dreht sich hauptsächlich um die drei Schwestern. In China kennt jedes Kind die Geschichte der drei Schwestern aus Shanghai: die große Schwester, die

Weiterlesen

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

/ Mai 5, 2020/ Zeitgeschehen

Porträts, Geschichten & Reportagen aus dem Jahr der ›Bewegung‹ 1980/81 von Nicolas Lindt  Der Autor war Musikjournalist und Gerichtskolumnist und lebt heute mit seiner Familie in Wald und Segnas. Er schildert das Zürich in den Achtziger Jahren – das war ein Kampf mit unkonventionellen Miteln. Das war eine Zeit, wie verwandelt. ›Züri brännt!‹ Die Geschäfte der Bahnhofsstrasse waren Wochenende für Wochenende

Weiterlesen

„Darum wählt!“

/ April 8, 2020/ Zeitgeschehen

Die ersten demokratischen Kommunalwahlen in Westfalen und Lippe 1919 von Wilfried Reininghaus  Der Autor Reininghaus (geb. 1950 in Schwerte) leitete das Westfälische Wirtschaftsarchiv und das Staatsarchiv Münster. Er war Präsident des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen und ist außerplanmäßiger Professor für Westfälische Landesgeschichte an der Universität Münster und ehemaliger Erster Vorsitzender der Historischen Kommission für Westfalen. Im Februar und März 1919 waren die ersten

Weiterlesen

99 und kein bisschen leise 

/ März 30, 2020/ Zeitgeschehen

von Herbert Köfer   Der aus DDR Zeiten bekannte Herbert Köfer wurde im Februar 99 und ist der älteste aktive Schauspieler. Geboren 1921 in Berlin, debütiert er 1940 am Stadttheater Brieg. Nach einer britischer Kriegsgefangenschaft ist er nach Berlin zurückgekehrt. Er spielte an der Volksbühne und am Deutschen Theater. 1952 hebt er das DDR-Fernsehen mit aus der Taufe. Er spielte in verschiedenen

Weiterlesen

Die Bürgerliche Revolution

/ März 26, 2020/ Zeitgeschehen

von Markus Krall  Markus Krall schafft es in seinem neustem Werk die Gesellschaftliche Situation in knapp 300 Seiten treffend zu beschreiben. Hervorragend sind seine Argumentationen, er beschreibt die ernste Thematik mit viel Sarkasmus und schwarzem Humor. In diesem Buch geht Krall vom Zusammenbruch dieses Systems aus. Er möchte eine Betriebsanleitung für den Neuanfang, die namensgebende bürgerliche Revolution, geben. Am Anfang des

Weiterlesen