/ Juni 8, 2020/ Ratgeber

Über die Zukunft des Menschen

von Mieke Mosmüller 

Die Autorin wurde in Amsterdam geboren und ist eine Ärztin, Philosophin und Autorin. Sie forscht zum spiritualisierenden und aktiven Denken und hat schon einige Bücher herausgebracht.

Das vorliegende Werk beschreibt die Schilderungen von 13 Freunden im Hochgebirge.

Im Werk legt sie viel Wert auf die Entwicklung des reinen Denkens für die Weiterentwicklung der Menschen einem Impuls, der in allen ihren Büchern lebt – auch in ihren Romanen, die in einem lebendigen Bezug zueinander stehen.

In diesem jetzt auf Deutsch erscheinenden Buch steht ein moralisch-geistige Streben und die damit verbundenen Fragen ganz im Mittelpunkt. Wenn der Leser sich auf diesen Roman einlässt, führt dieser ihn zu ehrlicher Selbsterkenntnis. 

Sie schreibt über Transhumanisten, die nicht bereit sind, in den Sinn und die Bedeutung eines physischen Körpers selbst einzutauchen. Transhumanisten wollen den Körper loswerden, wenn sie herausdestilliert haben, was ihnen am wichtigsten ist.

Es handelt sich um einen Algorithmus der auf Grundlage der Informatik erstellt ist. Er enthält auch eine gewisse Kreativität, wie man sie im Gaming kennt.

Anhand dieser sich weiterentwickelnden Kreativität muss man sich zufriedengeben. Eine beispiellosen Rechenleistung sollte die Basis sein für die Intelligenz. Man muss glücklich sein.

Maschinenmenschen soll es in der Zukunft geben, die etwas ganz anderes sein werden als Roboter.

Sie werden dann den Platz von biologischen Menschen einnehmen. …

Mieke Mosmuller gelingt es unzweifelhaft, in eine umfassende Materie Einblick zu verschaffen und dabei noch ein kurzweiliges Lesevergnügen daraus zu machen


Greift man diese Erkenntnisse meditativ auf, so findet man das Gegenteil davon und kommt mehr oder weniger von selbst zu dem Schritt in der Entwicklung der Menschheit, der die ‚andere Hälfte‘ davon ist und
der noch in ferner Zukunft liegt.“ In Form von Vorträgen und Gesprächen wird in diesem Buch diese ‚andere
Hälfte‘ des Trans- und Posthumanismus geschildert. Es ist eine spirituelle Zukunftsvision, keine Science-Fiction

Das Buch hat mir gezeigt, wie ich auf eigene Weise aktiv werden und das Denken über sich selbst hinausführen muss und kann.

  • Broschiert: 268 Seiten
  • Verlag: Occident Verlag; Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3946699138
  • ISBN-13: 978-3946699132
  • Größe und/oder Gewicht: 16,2 x 2,7 x 22,9 cm

Weitere Bücher des Verlags https://www.occident.nl/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*