/ November 7, 2019/ Ratgeber

Klassische Texte und Übungen für heute

von Jayadev Jaerschky

Einer der bedeutensten geistigen Lehrer des zwanzigsten Jahrhunderts war Paramhansa Yogananda er ist Autor des weltberühmten Meisterwerkes „Autobiografie eines Yogi“. Damit hat er Menschen weltweit eine neue geistige Dimension von Yoga gezeigt.Man begegnet den zeitlosen universellen Fragen aller wichtigen Menschheitsthemen.

Hier im Handbuuch findet man Antworten auf alle wirklich bedeutenden Fragen des spirituellen Lebens und es soll den Weg zur spirituellen Selbstverwirklichung helfen. Der Leser findet viele Übungen und Meditationen der Energiewahrnehmung und – lenkung. Ausserdem werden zahlreiche praktische Hinweise notiert um den Weg zur inneren Befreiung mit Hilfe von Yoga zu begleiten.

Der Leser liest in den ersten Kapiteln von der Herkunft, Inhalte und die Historie des Ananda-Yoga. Auf den nächsten Seiten liest man über die erste Ausbildungsphase von Körper, Geist und Seele.

Die Arbeit mit Prana wird in der zweiten Ausbildungsphase vorgestellt: Energieblockaden werden gelöst, damit jede Zelle des Körpers wieder mit prana, der Lebensenergie, durchströmt wird.

In der dritten Ausbildungsphase wird über die Kommunikation mit dem göttlichen Geist berichtet.

Es werden 84 Asanas in einzelnen Kapiteln in Wort und Bild Schritt für Schritt vorgestellt. Bei den gezeigten Asanas handelt es sich entweder um Haltungen, die Swami Kriyananda gelehrt hat oder von Yogananda im Unterricht angewendet wurden.

Ananda-Yoga-Übungsfolgen werden im nächsten Kapitel aufgezeigt, die nach den Prinzipien Zentrieren, Aufwärmen, Steh-und Bodenhaltungen, Tiefenentspannung und Pranayama, Meditation aufgebaut sind.

Nun liest der Leser über den achtfachen Pfad. Dort wird dieser ausführlich beschrieben, bevor die Vertiefung durch die Energiekontrolle des Pranayama behandelt wird.

Die tiefere Stufen der Meditation wird beschrieben. Ausserdem findet man Tipps, wie man Patanjali in den Alltag integrieren kann. Dieses interessante Werk wird mit einem Dialog im typischen Stil der alten Yoga-Schriften abgerundet.

Die aufgezeichneten Texte von Paramhansa Yogananda sind ein Höhepunkt der spirituellen Literatur und ein Wissensquelle für Menschen, der nach Antworten auf weltliche und geistige Fragen suchen. Die geistige Dimension des Ananda-Yoga wird hier in allen seinen Facetten erlebbar und individuell anwendbar.

Ein Werk das für Anfänger oder Fortgeschrittene gleichermassen geeignet ist!

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: ViaNova Verlag; Auflage: 1 (4. Oktober 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866164424
  • ISBN-13: 978-3866164420
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 2,3 x 23,5 cm

Weiter Bücher des Verlags https://www.verlag-vianova.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*