/ Januar 26, 2020/ Biografien

Vom Leben in den besten Jahren

von Matthias Schlicht 

Der Patmos Verlag hat ein ansprechendes Buch herausgegeben. Es soll vom Leben in den besten Jahren berichten.

Der Autor ist ein Gemeindepastor aus Buxtehude. Er schreibt in einem flüssigen, gut verständlichen Stil.

Jeder, der älter wird merkt früher oder später das weniger Jahre vor einem als hinter einem liegen.

Was soll man tun, weiterleben wie bisher?

Schlicht schildert viele Eindrücke in diesem Werk. Manche Erinnerungen sind tränen-salzig, manche muskat-herbe oder sprosecco-spritzig, es gibt aber auch zuckersüsse Momente.

Lebensgeschichten aus den besten Jahren.

Schlicht schaut in seinem Buch nachdenklich und launig zurück auf die Zeit, die vergeht und zugleich entsteht. Man liest von Gedanken an Omas Küche auf dem Land oder alte Begegnungen und Abschiede, an ernüchternde Klassentreffen. Manche lernen ihre besten Jahre schon in der Kindheit kennen – mansche Menschen erst später. Bei einigen Menschen bedarf es schwerer Schicksalsschläge um sich zu besinnen.

Gespikt sind seine pointierten Miniaturen voll hintergründiger Lebensweisheit. Das Werk ist eine Liebeserklärung an die Zeit, die uns geschenkt ist.

Daumen hoch, ein positives lesenswertes Buch das einen aufwachen lässt.

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Patmos Verlag; Auflage: 1 (10. Februar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 384361198X
  • ISBN-13: 978-3843611985
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 1,7 x 21,8 cm

Weitere Bücher des Verlags

https://bibliomaniacs.de/asta-von-astasiens-ratgeber/ https://bibliomaniacs.de/warum-der-antisemitismus-uns-alle-bedroht/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*